Veranstaltung - Internationaler Tag der UNO zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Gewalt in Partnerschaften

Dienstag, 25. November 2014 - 19:00 Uhr
Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, 79098 Freiburg
Eintritt frei

Gewalt in Partnerschaften - Vergleich zwischen der tatsächlichen und rechtlichen Situation in Deutschland und der Dominikanischen Republik. Regina Schaaber, Rechtsanwältin aus Freiburg und Beatriz Diaz, Juristin aus der Dominikanischen Republik

Rund 1/4 der Frauen in Deutschland haben körperliche und/oder sexuelle Gewalt durch ihren Partner oder früheren Partner erfahren. Durch die polizeiliche Wegweisung und das Gewaltschutzgesetz hat sich seit dem Jahr 2002 die rechtliche Situation für die Opfer von Partnergewalt verbessert. Die gesellschaftliche Aufmerksamkeit ist gestiegen. Es gibt rund 400 Frauenhäuser, viele spezialisierte Beratungsstellen und weitere Hilfsangebote. Dennoch sterben mehr als 100 Frauen pro Jahr durch Partnergewalt.

Partnergewalt ist auch in der Dominikanischen Republik ein erhebliches Problem. Die Tötungsdelikte gegen Frauen durch Partnergewalt sind erschreckend hoch, bezogen auf die Bevölkerungszahl ein Vielfaches der Zahlen in Deutschland. Seit Ende der 90 Jahre wurde mit verbesserten Gesetzen gegen häusliche Gewalt und mit der Einrichtung einer Regierungsstelle für Frauen reagiert, die seit 2008 sogar als eigenes Frauenministerium konzipiert wurde. Die ersten zwei Frauenhäuser nahmen in diesem Jahr ihre Arbeit auf.

Die Situation und die Erfahrungen in beiden Ländern sollen an diesem Abend verglichen werden.

VeranstalterInnen: Anwältinnen ohne Grenzen in Kooperation mit Museum Natur und Mensch