Diverses

Polychore. Türen zur Kultur öffnen

Ein Projekt mit Refugee Women in Freiburg

 Polychore. Türen zur Kultur öffnen - Ein Projekt mit Refugee Women in Freiburg

Polychore ist ein Projekt für geflüchtete Frauen, durch das sie am kulturellen Leben in Freiburg teilhaben und eigene künstlerische Aktivitäten ausüben können.

Das Ziel ist Türen zur Kultur zu öffnen. Zum einen durch den Besuch von Veranstaltungen, Kino, Theater oder Konzerten, zum anderen durch die Möglichkeit selber Musik, Gesang und Tanz zu praktizieren.

Sie möchten singen, tanzen, vielleicht musizieren?
Sie gehen gerne ins Kino, ins Theater mit Ihren Kindern, ins Konzert oder in eine Ausstellung? Kommen Sie zum Frauen-Café! Wir werden gemeinsam planen.

Hin und Her

Eine Busreise zu Migrationsgeschichten von Frauen

Hin und Her - Eine Busreise zu Migrationsgeschichten von Frauen

Sonntag, 10. April 2016 - 10:00 Uhr und
Samstag 16. April - 13:00 Uhr
Stadtgarten Freiburg, Musikmuschel

Im April startet die neue Busrundfahrt der FemWerkstatt. Eine Halbtagesreise zu Orten in Freiburg und in den Tälern des Schwarzwalds. Wir erzählen von ganz unterschiedlichen Frauen, die Grenzen überquerten.

* * Tanz-Flashmob* *

Strike * Dance * Rise

OBR 2016 Logo

Sonntag, 14. Februar 2016 - 12:30 Uhr
Hansjakobstraße/Haltestelle Römerhof

Es ist der 14. Februar 2016:
Verlasst Eure Sofas, werft die Skistöcke zur Seite, legt die Sonntagszeitung nieder, unterbrecht Euren Alltag, geht auf die Straße und tanzt, und verbindet euch weltweit.

Es ist das vierte ONE BILLION RISING - auch 2016 sind alle Frauen, ihre Kinder, Männer, Freunde & Freundinnen eingeladen, aufzustehen, zu tanzen und sich auf der ganzen Welt zu verbinden, um der Gewalt gegen Frauen ein Ende zu bereiten.

Beitrag auf Radio Dreyeckland

Kaum spezieller Schutz für geflüchtete Frauen in Freiburg

Die Unterbringung auf engsten Raum in Sammellagern führt automatisch zu sozialen Problemen. Gerade in den überall entstehenden Flüchtlingserstaufnahmeeinrichtungen sind zum großen Teil Männer untergebracht.

Ein Thema was sich daraus ergibt: Wie ist die Situation für Frauen in den Unterkünften? Darüber und über die Situation von geflüchteten Frauen in Freiburg im Allgemeinen spricht RDL mit Irene Vogel von den Unabhängigen Listen.

Beitrag auf Radio Dreyeckland

Frauenpower mit 100 jähriger Tradition

Die "Women's international Leage for Peace and Freedom" (WILPF) ist eine Friedensorganisation, die sich 1915 während des 1.WK gründete.
Damals kamen etwa 1300 Frauen in Den Haag zusammen, um miteinander zu diskutieren, zu lernen, zu verändern. Die WILPF ist damit die älteste Frauen-Friedens-NGO.

Beitrag von Radio Dreyeckland

Vortrag zu starken Frauen und Übungen aus dem Selbstbehauptungstraining

Gertrud Schröder macht heute Abend einen Vortrag zu Selbsterkenntnis, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung im Rahmen der "16 Tage Stopp Gewalt an Frauen". Sie stellt starke Frauen vor und anschließend macht die Gruppe sich auf den Weg zu den eigenen Ressourcen.

Der Beitrag kann auf er Webseite von Radio Dreyeckland angehört werden.

Sendereihe: Morgenradio
Sendedatum: Dienstag, 1. Dezember 2015

Seiten