"Stalking und Häusliche Gewalt – 10 Jahre Stalkinggesetz – Bilanz und Ausblick"

Fachtagung Freiburger Interventionsprojekt gegen Häusliche Gewalt (FRIG)

Mittwoch, 29. November 9 – 16.15 Uhr
• Historisches Kaufhaus Freiburg – Kaisersaal
Münsterplatz,
79098 Freiburg
• barrierefrei

Seit mehr als 10 Jahren gibt es das Stalking-Gesetz (§238 StGB).
Die Fachtagung möchte beleuchten, wie hilfreich das Gesetz für Stalking-Opfer war, mehrheitlich Frauen, die von Ex-Partnern verfolgt werden. Seit diesem Frühjahr gibt es eine Änderung des §238: die von Stalking betroffenen Personen müssen nicht mehr nachweisen, dass sie in ihrer Lebensführung durch das Stalking beeinträchtigt sind. Wird sich diese Änderung positiv für die Betroffenen im Sinne einer besseren Strafverfolgung auswirken? Diese und andere Fragen werden bei der Veranstaltung diskutiert, in der namhafte Expert*innen ihre Erkenntnisse aus psychologischer, polizeilicher und juristischer Sicht darlegen

VeranstalterInnen: Freiburger Interventionsprojekt gegen Häusliche Gewalt (FRIG)