Interdisziplinäre Fachtagung

Häusliche Gewalt – Beiträge aus Forschung und Praxis zur Unterstützung der Betroffenen

Mittwoch, 30. November 2016 - 9:00 - 16:25 Uhr
Historisches Kaufhaus
Münsterplatz, 79098 Freiburg

• barrierefrei • falls Fragen: Tel.-Nr. 0761 - 3881 1404 • Eintritt frei

In diesem Jahr wird in den drei Schwerpunktbereichen Unterstützung von gewaltbetroffenen Frauen, Cyberstalking/Cybermobbing und besondere Herausforderungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen das Thema Häusliche Gewalt beleuchtet. Neue wissenschaftliche Studien und praktische Vorgehensweisen können und sollen rege diskutiert werden.

Als Referent*innen nehmen an der Tagung teil: Barbara Nägele, Zoom - Gesellschaft für prospektive Entwicklungen e.V. • Dr. Daniela Gloor, Social Insight - Forschung • Georg Ungefuk, Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt • Tatjana Leinweber, Referentin FHK Gewaltschutz und Flucht Frauenhauskoordinierung e.V. • Prof. Stefan Kammhuber, HSR Hochschule für Technik Rapperswil-Jona / ikik - Institut für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenz • Aynur Evler, Uniklinik RWTH Aachen - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Wir freuen uns auf die renommierten Referent*innen und auf Ihre Teilnahme.

VeranstalterInnen: Freiburger Interventionsprojekt gegen Häusliche Gewalt (FRIG)