Diskussion Tatort Familie.

Kein Opfer ohne Täter. Täterarbeit. Wenn ja, wie? Wenn nein, was dann?


Freitag, 29. November 2013 - 19:00 Uhr
pro familia, Baslerstr.61, Freiburg

Seit Jahren gehört die Arbeit mit Tätern nach häuslicher Gewalt zum Angebotsspektrum der pro familia Freiburg. Täterarbeit als Opferschutz ist in unserer Gesellschaft weiterhin umstritten. In dieser Veranstaltung werden Bernhard Meyer und Holger Baur über ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Tätern berichten und zur Diskussion über den Nutzen, die Möglichkeiten und Grenzen dieser Arbeit anregen. Eine kritische Auseinandersetzung mit bisherigen Modellen und eventuell ganz neue Ideen im Umgang mit Tätern sind erwünscht.

Referenten: Bernhard Meyer, Holger Baur

VeranstalterInnen: pro familia Freiburg e.V.