Beitrag auf Radio Dreyeckland

Frauenpower mit 100 jähriger Tradition

Die "Women's international Leage for Peace and Freedom" (WILPF) ist eine Friedensorganisation, die sich 1915 während des 1.WK gründete.
Damals kamen etwa 1300 Frauen in Den Haag zusammen, um miteinander zu diskutieren, zu lernen, zu verändern. Die WILPF ist damit die älteste Frauen-Friedens-NGO.

Dieses Jahr war 100 jähriges Jubiläum und es trafen sich 1000 Frauen aus mittlerweile 70 Ländern in Den Haag, um weitere Forderungen, Versprechen und Diskussionen zu eröffnen, sowie die vergangenen Jahre kritisch zu reflektieren. Im Rahmen der "16 Tage Stopp Gewalt gegen Frauen" fand am Dienstagabend ein Infoabend zu der Organisation im Centre Culturel Francaise in Freiburg statt. Die Schweizer Referentin Helena Nyberg stellte die Schweizer WILPF vor, die Geschichte dieser NGO und zeigt wie mit Kreativität gegen Krieg agiert werden kann.

Der Beitrag kann auf er Webseite von Radio Dreyeckland angehört werden.

Sendereihe: Infomagazin
Sendedatum: Mittwoch, 9. Dezember 2015